ⓘ Ke-Jian A wurde 1945 in die Staatliche Musikschule Sichuan aufgenommen. Später studierte er erfolgreich Violine am Zentralen Chinesischen Musikkonservatorium in ..

                                     

ⓘ Ke-Jian A

Ke-Jian A wurde 1945 in die Staatliche Musikschule Sichuan aufgenommen. Später studierte er erfolgreich Violine am Zentralen Chinesischen Musikkonservatorium in Shanghai. Seine Lehrer waren Sitson Ma und Tan Shuzhen. Seit 1959 war er Violinist im Sinfonieorchester Shanghai. Er ist Mitglied der CMA Chinese Music Association.

                                     

1. Werke Auswahl

Ke-Jian A komponierte und arrangierte einige Instrumentalstücke und verfasste zwei Violinschulen.

Werke für Violine und Orchester

  • Violinkonzert The Honghu lake ; basiert auf Volksliedern der Tai-Völker
  • Happy Luosuo
  • The General, Ouverture. Basiert auf einem Stück gleichen Namens wurde in der chinesischen Oper verwendet, und gelangte dadurch zu einer gewissen Popularität
  • Xianzi Dance; basiert auf einem populären tibetanischen Volkstanz
  • Song of Huayi; basiert auf Asowey, einem der charakteristischsten Volksliedern der Huayi.
  • Nocturne.
                                     

2. Einspielungen

  • Kejian A: Golden Peacock. Yingyun Guo, Flöte Shanghai Philharmonic Orchestra. Ltg.: Lin You-Sheng; HNH/Naxos YEC 2002 enthält: Golden Peacock; Song of Huayi; Ancient Music of the Sunny spring; The General Ouverture; Yi
  • Kejian A: Violinkonzert Hung Hu. Vera Tsu, Violine ; Shanghai Philharmonic Orchestra; Ltg.: Peng Cao; Marco Polo 8.223960; 1994
  • Ke Jian A: Fenyang Flower Drumm, A shoulder pole, Elegy, Lullaby, A Porters. Yi Sun, Violine; Shanghai Philharmonic Orchestra; Ltg: Yong-ji Wang; Naxos; 2005 OCLC 884173608
  • Kejian A: Violinkonzert Hung Hu. Auf: Popular Chinese Orchestral Music. Takako Nishizaki, Violine, Sinfonieorchester Singapur, Ltg: Choo Hoey. Aufgenommen in der Victoria Memorial Hall in Singapur. Januar 1981. Hong Kong Records/Naxos 2015. Marco Polo 8.225881
                                     
  • belgische Sängerin A Ke - Jian 1933 chinesischer Violinist, Musikpädagoge und Komponist A - anepada, frühdynastischer König von Ur A - lusion 1983
  • Hyde, E. B. Gareth Jones, Eric H. C. McKenzie, Shi - Ke Huang, Mohamed A Abdel - Wahab, Dinushani A Daranagama, Monika Dayarathne, Melvina J. D souza
  • Todesduell der Tigerkralle San shao ye de jian 1977: Das unbesiegbare Schwert der Shaolin Suo qing jian ke wu qing jian 1978: Die Rückkehr der gelben Höllenhunde
  •  130 140, online auf cactus - mall.com, abgerufen am 30. Dezember 2017. Ke - Wei Liu, Zhong - Jian Liu et al.: Pollination: Self - fertilization strategy in an orchid
  • Hyde, E. B. Gareth Jones, Eric H. C. McKenzie, Shi - Ke Huang, Mohamed A Abdel - Wahab, Dinushani A Daranagama, Monika Dayarathne, Melvina J. D souza
  • Hyde, E. B. Gareth Jones, Eric H. C. McKenzie, Shi - Ke Huang, Mohamed A Abdel - Wahab, Dinushani A Daranagama, Monika Dayarathne, Melvina J. D souza
  • Huzefa A Raja, Christian Scheuer, Felix Schumm, Joanne E. Taylor, Qing Tian, Saowaluck Tibpromma, Dhanushka N. Wanasinghe, Yong Wang, Jian - Chu Xu, Supalak
  • vielfach heraufbeschworen. Der Text stammt von He Jingzhi, die Musik von Ma Ke Es basiert auf einer traditionellen Volksmelodie aus Nord - Shaanxi Shanbei
  • Ratchadawan Cheewangkoon, Asha J. Dissanayake, Jichuan Kang, Qi - Rui Li, Jian Kui Liu, Xing Zhong Liu, Zuo - Yi Liu, J. Jennifer Luangsa - ard, Ka - Lai Pang
  • abgeraten hatten. Indem er Zhuge Ke ein Jahr später bei Hefei besiegte, konnte er seinen guten Ruf wiederherstellen. Zhuge Ke jedoch ging an seinem Stolz zugrunde
  • Hyde, E. B. Gareth Jones, Eric H. C. McKenzie, Shi - Ke Huang, Mohamed A Abdel - Wahab, Dinushani A Daranagama, Monika Dayarathne, Melvina J. D souza
  • Hyde, E. B. Gareth Jones, Eric H. C. McKenzie, Shi - Ke Huang, Mohamed A Abdel - Wahab, Dinushani A Daranagama, Monika Dayarathne, Melvina J. D souza