ⓘ Mohsin Hamid. Hamid hat an den Universitäten in Harvard und Princeton in den USA Wirtschaftswissenschaften studiert. Danach hat er in New York als Unternehmensb ..

                                     

ⓘ Mohsin Hamid

Hamid hat an den Universitäten in Harvard und Princeton in den USA Wirtschaftswissenschaften studiert. Danach hat er in New York als Unternehmensberater und in Lahore als freiberuflicher Journalist gearbeitet.

                                     

1. Werke

  • Moth Smoke. Farrar, Straus and Giroux, 2000, ISBN 0-374-21354-2.
  • Nachtschmetterlinge. Aus dem Englischen von Thomas Mohr. DTV, München 2002, ISBN 3-8321-6243-7.
  • The Reluctant Fundamentalist. Hamish Hamilton, 2007, ISBN 0-241-14365-9.
  • Der Fundamentalist, der keiner sein wollte. Aus dem Englischen von Eike Schönfeld. Hoffmann und Campe, Hamburg 2007, ISBN 978-3-453-40572-1.
  • How to Get Filthy Rich in Rising Asia. Riverhead Books, 2013, ISBN 978-1-59448-729-3.
  • So wirst du stinkreich im boomenden Asien. Aus dem Englischen von Eike Schönfeld. DuMont Buchverlag, Köln 2013, ISBN 978- 3-8321-9715-5.
  • Discontent and Its Civilisations: Despatches from Lahore. Hamish Hamilton, New York & London 2014, ISBN 978-024-1146-309.
  • Exit West. Roman. Übertragen von Monika Köpfer. DuMont Buchverlag, Köln 2017, ISBN 978-3-8321-9868-8.
  • Exit West. Hamish Hamilton, 2017, ISBN 978-0-241-97907-5. auf der Shortlist zum Man Booker Prize for Fiction 2017
                                     

2. Preise und Auszeichnungen Auswahl

  • 2001: Betty Trask Award für Moth smoke
  • 2017: Los Angeles Times Book Prize Fiction für Exit West
  • 2008: Anisfield-Wolf Book Award für The Reluctant Fundamentalist