ⓘ Albert von der Aa wurde am 19. Januar 1894 als Sohn des Typographen und späteren Direktors des Schlachthofs von Vevey und Waadtländer SP-Grossrats Auguste von d ..

                                     

ⓘ Albert von der Aa

Albert von der Aa wurde am 19. Januar 1894 als Sohn des Typographen und späteren Direktors des Schlachthofs von Vevey und Waadtländer SP-Grossrats Auguste von der Aa sen. in Vevey geboren. Von der Aa, von Beruf Journalist, wirkte von 1924 bis 1939 als Chefredakteur des "Droit du Peuple" beziehungsweise von 1939 bis 1946 in der zur Abgrenzung gegenüber den Kommunisten gegründeten "Peuple".

Albert von der Aa, der in erster Ehe mit Laura sowie in zweiter Ehe mit Yvonne, den Töchtern des Professors Charles Delhorbe an der Universität Lausanne und Schwestern des Schriftstellers und SP-Grossrats Florian Delhorbe, verheiratet war, verstarb am 10. Juli 1978 im Alter von 84 Jahren in Lausanne. Sein Bruder Auguste von der Aa jun., ebenfalls Politiker, war von 1945 bis 1949 und von 1957 bis 1961 als PdA-Grossrat im Kantonsparlament vertreten.

                                     

1. Politik

Albert von der Aa agierte von 1925 bis 1946 als Mitglied der SP im Gemeinderat von Lausanne, in dem er für die Legislative zuständig war. Daneben setzte er sich in den Jahren 1930 bis 1966 als Waadtländer Grossrat, den er 1953 präsidierte, besonders für das Frauenstimmrecht ein. Im Jahr 1943 wurde er in den Nationalrat gewählt, trat aber 1946 zurück, um in die Stadtregierung von Lausanne einzutreten. Bis 1949 leitete er die industriellen Betriebe, danach bis zu seiner Pensionierung 1961 das Sozialwesen. Der redegewaltige Albert von der Aa galt als populärster sozialdemokratischer Politiker des Kantons Waadt seiner Zeit.

                                     
  • AA steht als Abkürzung für: AA - Rating, Ratingcode von Ratingagenturen, siehe Rating Ratingcodes Academia de Artes, mexikanische Kunstakademie Akademie - Ausgabe
  • Von der Aa ist der Name folgender Personen: Albert von der Aa 1894 1978 Schweizer Politiker SP und Redakteur Karl von der Aa 1876 1937 deutscher
  • altägyptischer Architekt und Bauleiter Aa Abraham Jacob van der 1792 1857 niederländischer Lexikograph und Literat Aa Albert von der 1894 1978 Schweizer Politiker
  • Hendrik Albert Schultens auch: Heinrich Albert Schultens, Henry Albert Schultens 15. Februar 1749 in Herborn 12. August 1793 in Leiden war ein
  • Theologe. Der Sohn des Johann Vos und der Jacoba Suzanna de Ruever hatte das Predigeramtsexamen bestanden und wurde am 5. Januar 1744 Prediger in Ter Aa Am
  • Albert Vincent Broschek 3. Februar 1858 in Danzig 10. Juli 1925 in Königsberg war ein deutscher Buch - und Zeitschriften - Verleger. Der gelernte Setzer
  • Leiden 1927, Unveränderter Nachdruck Abraham Jacob van der Aa Biographisch Woordenboek der Nederlanden. Verlag J. J. van Brederode, Haarlem, 1862, Bd
  • Amsterdam 1857 1864, S. 878. Abraham Jakob van der Aa Clomp Aelbert of Aalbert Klomp. In: Biographisch woordenboek der Nederlanden. Bd. 3, J. J. van Brederode
  • Bd. 3, S. 541 Online, niederländisch Abraham Jacob van der Aa Biographisch Woordenboek der Nederlanden. Verlag J. J. van Brederode, Haarlem, 1876, Bd
  • Die South China AA SCAA ist ein FuSballclub aus Hongkong. SCAA spielt aktuell in der höchsten Liga des Landes, der Hong Kong First Division League. Die
  • Albert Goldenstedt 10. Januar 1912 in Varrel 11. August 1994 in Delmenhorst war ein deutscher Bauingenieur, der Widerstand gegen den Nationalsozialismus