ⓘ Mann ..

2 Chainz

2 Chainz ist ein US-amerikanischer Rapper. Er startete seine Solokarriere 2007, bis dahin war er Mitglied von Playaz Circle und führte den Künstlernamen Tity Boi.

2 Pistols

2 Pistols erlangte seinen ersten Erfolg, als er in der High School war und einen Song namens Dirty Foot in der Umgebung bekannt machte. Bei lokalen Auftritten merkte er, dass er dem Geschäft noch nicht gewachsen war. Als er begann, Gigs und Konzerte von einigen R&B-Sängern wie T-Pain und Lil Boosie in der Gegend von Tampa mit zu organisieren, schloss er Kontakt zu wichtigen Personen. Diese ermöglichten ihm einen Vertrag bei Universal. 2008 brachte 2 Pistols die erste Single zusammen mit T-Pain und Tay Dizm heraus, She Got It, welche in den Billboard Hot Rap Tracks Platz 2 erreichte. Se ...

2Face Idibia

2Face Ibidia ist ein nigerianischer Hip-Hop-Musiker und Liederschreiber. Er war bis zu deren Auflösung Mitglied der R&B/Hip-Hop-Gruppe Plantashun Boyz.

2xC

Neben Ausstellungen und Aufführungen, u. a. bei den ARD-Hörspieltagen 2013 und dem Beyond Festival 2011 in Karlsruhe, veröffentlichte er Publikationen für ZEIT Online und stylemag, arbeitete als DJ Coach und wirkte bei zahlreichen Radiobeiträgen für SWR2 mit. 2xC tritt häufig als DJ in Clubs und Bars in Karlsruhe in Erscheinung. Das musikalische Spektrum erstreckt sich dabei über Genres wie Rap, Instrumental-Hip-Hop, Funk, Soul, Trip-Hop, Jazz, Dancehall und Pop.

3LAU

Blau entstammt einer Künstlerfamilie, sein Großvater war Toningenieur für Jimi Hendrix, seine Mutter eine Tänzerin am Broadway und sein Vater verdiente sich sein Geld als Zauberer. Er lernte schon früh den Umgang mit dem Klavier und der Gitarre. Mit 13 Jahren zog er mit seiner Familie nach Las Vegas, Nevada; wo er auch den Rest seiner Jugend verbrachte. Er besuchte dort The Meadows School und studierte anschließend an der Washington University in St. Louis. 2011. Während eines Urlaubs in Schweden, entdeckte er die elektronische Musik und begann nach seiner Rückkehr in die Vereinigten Staat ...

3phase

3phase ist ein deutscher Acid- und Detroit-Techno-Musiker und Produzent. Als 3 Minute Tantra und Motormusik veröffentlichte er weitere eigene Titel.

                                     

Rainer Ackermann (FuSballspieler)

Ackermann kam 1977 vom VfR Birkmannsweiler zu den Stuttgarter Kickers und rückte 1978 in die Profimannschaft auf. Von 1978 bis 1985 bestritt Ackermann insgesamt 143 Spiele für die Kickers in der 2. Bundesliga, bis 1981 in der Staffel Süd, danach in der eingleisigen 2. Liga. 1985 wechselte er zur SpVgg 07 Ludwigsburg in die Amateur-Oberliga Baden-Württemberg, wo er 1988 seine höherklassige Laufbahn beendete.

                                     

Adalsteinn Adalsteinsson

Adalsteinn Adalsteinsson ist ein ehemaliger isländischer Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler bestritt zwischen 1982 und 1990 vier Länderspiele. In seiner Spielerkarriere von 1979 bis 1997 spielte er bei den Fußballclubs Víkingur Reykjavík, SK Djerv 1919, Íþróttafélagid Völsungur, KS Fjallabyggdar und UMF Sindri Höfn.

                                     

James Adams (FuSballspieler, 1864)

James Adams spielte ab 1885 für Heart of Midlothian, mit denen er ein Mal den schottischen Pokal gewann. Später schloss er sich für zwei Jahre dem englischen Verein Everton an, bevor er, erneut bei den Hearts, seine Laufbahn ausklingen ließ. Er bestritt zudem drei Länderspiele für die schottische Nationalauswahl. Nach dem Ende seiner Spielerlaufbahn wurde Adams Schiedsrichter. Später siedelte der gelernte Maurer in die USA über, wo er 1943 starb.

                                     

Daniel Addo (FuSballspieler, 1987)

Zur Vorbereitung eines Spiels gegen Nigeria wurde er 2007 erstmals zur Nationalmannschaft in den Kader berufen. Zur Vorbereitung auf den African Cup of Nations 2008 war er im 40er-Aufgebot.

                                     

David Affengruber (FuSballspieler, 2001)

Affengruber spielte im September 2019 gegen Lettland erstmals für die österreichische U-19-Auswahl.

                                     

Carlos Aguilera (FuSballspieler, 1969)

Aguilera debütierte am 24. September 1997 beim 2:1-Sieg Spaniens im Qualifikationsspiel zur Fußball-Weltmeisterschaft 1998 gegen die Slowakei in Bratislava für die spanische Nationalmannschaft. In den insgesamt sieben Länderspielen, die er 1997 und 1998 bestritt, blieb Aguilera ohne Torerfolg. Nach erfolgreicher Qualifikation wurde er in den spanischen Kader für die Weltmeisterschaft in Frankreich berufen, bei der er in den Vorrundenspielen gegen Paraguay 0:0 und Bulgarien 6:1 zum Einsatz kam.

                                     

Juan Aguilera (FuSballspieler)

Juan Aguilera war ein chilenischer Fußballspieler. Aguilera, der auf der Position des Stürmers spielte, war Mitglied der Nationalmannschaft seines Heimatlandes und nahm mit ihr an der ersten Fußball-Weltmeisterschaft 1930 in Uruguay teil. Dort kam er jedoch lediglich im Spiel Chiles gegen Argentinien am 13. Juli in Montevideo zum Einsatz, das Chile mit 1:3 verlor.

                                     

Florian Aigner (FuSballspieler)

Aigner spielte im September 2016 erstmals für eine österreichische Jugendnationalauswahl. Im September 2017 debütierte er gegen Belgien für die U-17-Mannschaft. Im September 2019 kam er gegen Lettland erstmals für die U-19-Mannschaft zum Einsatz.

                                     

Gökhan Akkan (FuSballspieler, 1995)

Akkan bestritt von 2009 bis 2016 insgesamt 16 Länderspiele für diverse türkische Jugendnationalmannschaften.

                                     

Emre Akkas

Akkas spielte für die Nachwuchsabteilungen Balıkesirspors und Balıkesir Büyüksehir Belediyespors und erhielt 2015 bei Ersterem einen Profivertrag. Nachdem er bis zum Mai 2017 ausschließlich in der Reservemannschaft eingesetzt wurde, gab er in der Zweitligapartie vom 8. Mai 2017 gegen Manisaspor sein Profidebüt.