ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst?

Günter Halle

Der Sohn des Hüttenarbeiters und KPD-Mitglieds Otto Halle war nach dem Besuch der Volksschule von 1941 bis 1944 Angestellter der Mansfeld AG. 1944 wurde er in die NSDAP aufgenommen und arbeitete 1944/45 im Reichsarbeitsdienst. 1945 trat Halle in ...

Jan Halle

Jan Halle war ein niederländischer Fußballspieler. Jan Halle spielte in den 1920er und 1930er Jahren beim Verein Go Ahead in seiner Heimatstadt Deventer, mit dem er 1922 die Landesmeisterschaft gewann. Acht Jahre später feierte er mit Go Ahead ei ...

Jean Noël Hallé

Sein Vater war der Maler, Graphiker und Kupferstecher Noel Hallé 1711–1781, seine Mutter war Françoise "Geneviève" Lorry 1733–1807. Er hatte eine Schwester, Catherine Charlotte Hallé 1755–1841. Hallé selbst war Professor für Medizin und Gesundhei ...

Johann Samuel Halle

Johann Samuel Halle war ein preußischer Historiker und Toxikologe. Er war ebenfalls Autor verschiedener naturwissenschaftlicher Bücher und Kupferstecher.

John Halle

Certayne Chapters taken out of the Proverbes of Solomon, with other Chapters of the Holy Scripture, and certayne Psalmes of David, translated into English Metre, London Thomas Raynalde, 1549. English translation of Benedict Victorius Faventinuss ...

Leo Halle

Leonard Gerrit Herman "Leo" Halle war ein niederländischer Fußballtorhüter, der mit der Deventer Voetbalvereniging Go Ahead zweimal niederländischer Meister wurde und 15-mal in der niederländischen Nationalmannschaft spielte.

Ludwig Halle

Ludwig Halle studierte Malerei an der Frankfurter Städelschule, danach bei Gustave Wappers an der Kunstakademie in Antwerpen. Sein damaliges Werk Die Sintflut brachte ihm einen großen Erfolg in der dortigen Kunstszene. Nach dem beendeten Studium ...

Morten Halle

Morten Halle ist ein norwegischer Jazzmusiker. Er gilt als eine prominente Figur des aktuellen norwegischen Jazz und ist auch als Hochschullehrer an der Norges Musikkhogskole tätig.

Noël Hallé

Noel Hallé erhielt seinen ersten Unterricht in Malerei von seinem Vater Claude Guy Hallé 1652–1736 und von Jean Restout. Seine Mutter war die Marie Boutet 1677–1711. Nachdem er den Hauptpreis der Académie royale de peinture et de sculpture gewann ...

Otto Halle

Halle wurde am 3. März 1933 verhaftet, kam über Gefängnisse in Halle Saale und Berlin-Alexanderplatz ins KZ Sonnenburg und wurde danach zu Notstandsarbeiten dienstverpflichtet. 1935 wurde er erneut verhaftet. Von 1937 bis 1945 war er Häftling im ...

Per Halle

Per Halle ist ein ehemaliger norwegischer Langstreckenläufer. Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1971 in Helsinki kam er über 10.000 m auf den 29. Platz. 1972 wurde er bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften in Grenoble Fünft ...

Roland Hallé

Hallé begann seine berufliche Laufbahn als Handelsreisender und Staubsaugervertreter. Ende der 1960er Jahre machte er sich selbständig und gründete seine eigene Firma, eine kleine Versicherungsgesellschaft. 1972 übersiedelte der von einer tiefen ...

Thore Gustaf Halle

Thore Gustaf Gustafsson Halle war ein schwedischer Paläobotaniker und Geologe. Er war Direktor des Naturhistorischen Reichsmuseums und leitete dort die Paläobotanik. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "T.Halle". Als Bryologe publiz ...

Will Halle

Will Halle ; † 1969 in Berlin) war ein deutscher humoristischer Zeichner. Nachdem er zunächst in Halle den Beruf des Steinbildhauers erlernt und einige Jahre in diesem Beruf gearbeitet hatte, siedelte er Ende der 1920er Jahre nach Berlin über, wo ...

Charles A. Halleck

Charles Abraham Halleck war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1935 und 1969 vertrat er den Bundesstaat Indiana im US-Repräsentantenhaus.

Fitz-Greene Halleck

Fitz-Greene Halleck war ein amerikanischer Dichter. Er galt zwischen 1830 und 1860 als einer der führenden Autoren der Vereinigten Staaten.

Henry Wager Halleck

Henry Wager Halleck war Offizier, Gelehrter und Jurist. Er war Oberbefehlshaber Commanding General of the United States Army des US-Heeres zu Beginn des Sezessionskriegs.

Silvio Halleck

Silvio Halleck gehört zur neuen Generation brasilianischer Designer. Er studierte Modedesign an der Universidade Veiga de Almeida in Rio de Janeiro. Er entwirft Kostüme für das Theater und für die Samba-Schulen des Karneval in Rio. Er arbeitete m ...

Kurt Hallegger

Kurt Hallegger war ein deutschmährischer Maler und Bühnenbildner, der nach Deutschland emigrierte und dort hauptsächlich für das Bayerische Staatsschauspiel arbeitete.

Hugo Hallego

Das Stadtarchiv Heilbronn nennt ihn Ernst Hallego, der Deutsche Bühnenalmanach von 1871 nennt ihn Ernst Hallégo

Bohor Hallegua

Bohor Hallégua war ein osmanisch-französischer Schachspieler, der zur Mitte der 1910er Jahre mit einigen Turnierteilnahmen in Westeuropa auf sich aufmerksam machte. Er trat binnen zwei Jahren unter anderem gegen zwei zukünftige Weltmeister sowie ...

Mathieu Halleguen

Mathieu Halleguen ist ein französischer Straßenradrennfahrer. Mathieu Halleguen gewann 2008 die zweite Etappe beim Circuit du Mené und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. Im nächsten Jahr fuhr er für die Amateurmannschaft Cote ...

Michael Hallek

Hallek studierte von 1978 bis 1985 Medizin in Regensburg, München und Paris. Es folgte eine ärztliche Ausbildung als Assistenzarzt in München. Von 1990 bis 1992 verbrachte er zwei Jahre als Postdoktorand am Dana-Farber Cancer Institute der Harvar ...

Halleluja Paul

Halleluja Paul ist ein österreichischer Pfarrer und Musiker. Seinen Spitz- und Künstlernamen erhielt er, weil er das Wort "Halleluja" als Grußwort benutzt.

Isaak Hallemann

Isaak Hallemann war Pädagoge und seit 1929 Leiter des jüdischen Waisenhauses in Fürth, seine Ehefrau Clara war dort die hauswirtschaftliche Leiterin. Die Familie hatte vier Kinder. 40 Waisenkinder lebten 1929 im Haus, das in der heutigen Halleman ...

Andreas Hallén

Hallén erhielt den größten Teil seiner musikalischen Ausbildung in Deutschland, unter anderem am Konservatorium in Leipzig und bei Privatunterweisungen durch Joseph Rheinberger. Neben seinem künstlerischen Schaffen ist Hallén in Schweden hauptsäc ...

Johan Hallen

Johan Hallenus unternahm in seiner Jugendzeit mehrere Auslandsreisen, studierte Rechtswissenschaften und wurde zum Dr. iur. promoviert. 1625 wurde er Hauslehrer Gouverneur für Ture Bielke 1606–1648, den Sohn des Reichsrates Nils Bielke 1569–1639, ...

Klaus Hallen

Klaus Hallen war ein deutscher Tänzer, Tanzsporttrainer, Choreograph im Bereich des Formationssportes, als auch Musiker und Bandleader. Sein nach ihm benanntes Orchester Tanzorchester Klaus Hallen wurde weltweit bekannt für moderne Tanzmusik. Des ...

Otto Hallen

Otto Hallen war ein deutscher Neurologe und Direktor der Neurologischen Universitätsklinik Mannheim der Universität Heidelberg.

Franz Hallenbach

Franz Hallenbach war ein deutscher Geophysiker. Hallenbach studierte ab 1927 Mathematik in Köln, Göttingen und Bonn und wurde 1933 bei Felix Hausdorff promoviert Zur Theorie der Limitierungsverfahren von Doppelfolgen. Ab 1936 war er bei der Preuß ...

Simon Hallenbarter

Simon Hallenbarter ist ein ehemaliger Schweizer Biathlet. Simon Hallenbarter startete für den SC Obergoms. Biathlon betrieb er seit 2002. Hallenbarter war in der Saison 2006 der beste Schweizer Biathlet. Beim Weltcuprennen in Osrblie SVK erreicht ...

Harry Hallenberger

Harry Hallenberger war ab 1921 in Hollywood für verschiedene Filmstudios als Kameramann tätig. Ende der 1920er Jahre erhielt er schließlich einen Vertrag bei Paramount Pictures, wo er fortan fast ausschließlich drehte. Für den Technicolor-Film Lo ...

Linus Hallenius

Seine Jugendzeit hatte der torgefährliche Linksfüßer bei IFK Sundsvall verbracht, bis er sich 2006 den Profis von GIF Sundsvall anschloss. Dort debütierte er 2006 in der schwedischen Superettan. In dreieinhalb Jahren bei Sundsvall gelangen ihm ze ...

Bendix Hallenstein

In Neuseeland angekommen, lebte er für etwa ein Jahr in Invercargill und eröffnete sein erstes Geschäft, bevor es ihn 1864 nach Queenstown zog, einer durch die Folgen des Goldrausches in Otago von 1861 sehr belebten Stadt dieser Zeit. Hallenstein ...

Carl Haller von Hallerstein

Johann Carl Christoph Wilhelm Joachim Haller von Hallerstein war ein deutscher Architekt und früher Archäologe.

Sigmund Haller von Hallerstein

Sigmund Haller von Hallerstein war ein deutscher Sozialdemokrat in Bayern. 1918 wandelte er sich zum Monarchisten.

Wilhelm Freiherr Haller von Hallerstein

Nach einem Betriebswirtschaftsstudium an der Münchner Fachhochschule sowie an der dortigen Ludwig-Maximilians-Universität war er von 1980 an bei der Bayerischen Landesbank tätig. 1986 wechselte er zur Deutschen Bank, wo er über verschiedene Stati ...

Franz Ludwig Haller von Königsfelden

Franz Ludwig Haller war ein Schweizer Numismatiker, Archivar und Soldat. Sein Vater war der Hofschreibers in Königsfelden Anton Emanuel Haller und Rosine Lauterburg. Haller erwarb sich in Vindonissa Kenntnisse der römischen Altertümer und betreut ...

Adolf Haller

Adolf Haller wurde am 15. Oktober 1897 als Sohn des Bäckers Rudolf Haller in Muhen geboren. Nach der Ausbildung im Lehrerseminar Wettingen studierte er Sprachen, Geschichte und Geografie an den Universitäten Zürich, Bern und Genf. In der Folge wa ...

Ákos Haller

Ákos Haller ist ein ehemaliger ungarischer Ruderer, der zusammen mit Tibor Pető zweimal Weltmeister im Doppelzweier war. Im Ruder-Weltcup 1998 belegte der 1.93 m große Ákos Haller dreimal den vierten Platz im Doppelzweier, zusammen mit Laszlo Szo ...

Albert von Haller (Bischof)

Albert von Haller ; † 28. November 1858 in Chur) war römisch-katholischer Geistlicher, Generalvikar und Weihbischof im Bistum Chur.

Albin Haller

Albin Haller war ein französischer Chemiker. Haller war der Sohn eines Holzschnitzers und einer Schneiderin, die Familie hatte elf Kinder. Er besuchte die École primaire supérieure in Wesserling und war ab 1866 Apothekergehilfe in Wesserling. Dan ...

Anton Haller (Politiker, 1907)

Anton Haller absolvierte nach dem Besuch der Pflichtschulen die Schuhmacherlehranstalt in Wien und erlernte auf diese Weise den Beruf des orthopädischen Schuhmachers. Später war er auch als Lehrer an der Berufsschule in Hall in Tirol tätig. Seine ...

Benedikt Haller

Nach dem Abitur studierte Haller Philosophie an der Eberhard Karls Universität Tübingen, Universität von Paris sowie der Stony Brook University und war nach Abschluss des Studiums Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Eberhard Karls Universität T ...

Berchtold Haller

Nach dem Schulbesuch in Pforzheim, wo er Freundschaft mit Philipp Melanchthon schloss, studierte er ab 1510 in Köln Theologie, wurde daraufhin Lehrer in Rottweil und um 1513 in Bern, wo er 1520 auch Chorherr und Leutpriester am Münster wurde. 152 ...

Bernard Haller

Haller begann ein Studium der Veterinärmedizin, das er abbrach und nach Paris zog, wo er als Schauspieler an Kleinkunstbühnen und in Zirkussen auftrat. Er war Mitbegründer der Theaterbühne Le Moulin à poivre im Genfer Hotel Calvy. Bis 1971 untern ...

Christian Haller (Schriftsteller)

Haller studierte Zoologie an der Universität Basel. Er war acht Jahre als Bereichsleiter der "Sozialen Studien" am Gottlieb Duttweiler Institut tätig und vier Jahre als Dramaturg am Theater Claque in Baden. Von 1994 bis 2000 war er Mitglied der T ...

Christian Haller (Snowboarder)

Der in der Halfpipe und im Big Air startende Haller konnte bereits mit 14 Jahren 2003 sein erstes FIS-Rennen in seiner Heimat Davos gewinnen. Am 30. Januar 2004 startete er erstmals im Snowboard-Europacup und konnte bereits das erste Rennen in Bi ...

Christophe Haller

Christophe Haller ist ein Schweizer Politiker. Nach dem normalen Schulbesuch studierte Haller Nationalökonomie an der Universität Basel. Im Jahr 1982 schloss er als lic. rer. pol. ab. Zurzeit arbeitet er als Generalagent bei der Vaudoise Versiche ...

Daniel Haller

Daniel "Dan" Haller, Vereinigte Staaten) ist ein US-amerikanischer Filmarchitekt und Regisseur bei Film und Fernsehen.